VG Wort Zählpixel

7500 Trailer

FSK 12|92 Min.|Kino: 26.12.2019|Thriller
 

Originaltitel: 7500

Mit: Joseph Gordon-Levitt, Aylin Tezel
 
7500 startet am 26.12.2019 im Kino
7500 Trailer

7500 Trailer
FSK 12

Freie Räume

Freie Räume
 VIDEO-TIPP

Suicide Tourist

Suicide Tourist
 VIDEO-TIPP

 
FSK Trailer: 12|© Universum Film
 
 
 

7500 Trailer: Weitere Infos

Anzeige
7500 Trailer - Bild 1 von 7

Bild zu 7500

Die Story zu 7500 Trailer:
Es ist ein ganz normaler Passagierflug eines Airbus A319 von Berlin nach Paris. Keine große Sache. Alltag für den amerikanischen Kopiloten Tobias Ellis (JOSEPH GORDON-LEVITT). Seit ein paar Jahren lebt er in Kreuzberg, mit seiner türkischen Freundin Gökçe (AYLIN TEZEL), mit der er einen kleinen Sohn im Kindergartenalter hat. Gökçe arbeitet als Flugbegleiterin und ist ebenfalls an Bord. Während sie mit ihren Kollegen die ersten Fluggäste in Empfang nimmt, geht Tobias mit dem erfahrenen Piloten Michael Lutzmann (CARLO KITZLINGER) die Checkliste durch. Die Maschine ist startklar, nur zwei amerikanische Passagiere sind zu spät dran. Dann kann es losgehen. Der Start verläuft wie immer reibungslos. Doch schon kurz darauf hört man Geschrei aus der Kabine. Über einen Bildschirm können die beiden Piloten sehen, wie eine Gruppe junger Männer versucht ins Cockpit einzudringen. Einem von ihnen, Kenan (MURATHAN MUSLU), gelingt es, bevor Tobias die Durchgangstür schließen kann: Von außen lässt sie sich fortan nicht mehr öffnen. Es kommt zum Handgemenge mit Kenan, der mit einer scharf geschliffenen Scherbe sofort den Kapitän attackiert, mehrfach auf ihn einsticht. Erst dann kann Tobias eingreifen und Kenan ausschalten - allerdings wird er bei dem Zweikampf selbst am Arm verletzt. Mit großer Kraftanstrengung hievt Tobias den bewusstlosen Terroristen auf den Klappsitz hinter dem Piloten und fesselt ihn mit dem Sicherheitsgurt. Im Anschluss verarztet er seinen blutenden Arm so gut er kann. Tobias wendet sich wieder dem Flug zu und versucht sich einen Überblick über die Situation zu verschaffen. Während die anderen Terroristen, angeführt von dem tobenden Daniel (PAUL WOLLIN), vergeblich versuchen, die Cockpittür aufzustemmen, meldet Tobias die versuchte Flugzeugentführung und wartet weitere Instruktionen ab: Der Flug soll abgebrochen werden, er soll Hannover ansteuern - den nächsten erreichbaren Flughafen - und dort von einer Sondereinheit der Polizei in Empfang genommen werden. Auf keinen Fall, so wird ihm gesagt, soll er die Tür öffnen: Denn das wäre sowohl sein sicherer Tod, als auch der der Passagiere und der restlichen Besatzung. Dabei lassen die Angreifer nichts unversucht, ihn unter Druck zu setzen. Entsetzt muss Tobias über die flimmernden Schwarzweißbilder des Bildschirms mitansehen, wie sie mit der Ermordung eines Passagiers drohen - und das Vorhaben eiskalt in die Tat umsetzen. Tobias ist panisch: Unter den Menschen auf der anderen Seite der Tür befindet sich schließlich auch Gökçe, die Frau, die er liebt, die Mutter seines Sohnes. Er weiß, dass sie sich - wie alle anderen Passagiere - in akuter Lebensgefahr befindet. Er kann nur hoffen und beten, während seine Gegenspieler wütend gegen die Cockpittür anrennen: Sie will sich einfach nicht öffnen lassen. Dann passiert die Katastrophe: Daniel realisiert, dass Gökçe nicht einfach nur eine Flugbegleiterin ist, sondern Tobias kennt. Nun drohen die Terroristen, auch sie zu töten. Während Tobias in seiner Entschlossenheit wankt, fleht Gökçe ihn an, die Tür auf keinen Fall zu öffnen - und immer dafür zu sorgen, dass es ihrem gemeinsamen Sohn gutgeht. Dann wird es leise. Sie ist tot. Tobias ist fassungslos. Der Schmerz raubt ihm den Verstand. Er realisiert nicht, dass Kenan wieder aus der Bewusstlosigkeit erwacht und sich aus seinen Fesseln zu befreien beginnt: Wegen seines verletzten Arms konnte Tobias ihn nicht fest genug justieren. Wieder beginnt ein verzweifelter Zweikampf, in dessen Verlauf Tobias ins Hintertreffen gerät und Kenan für einen kurzen Moment die Cockpittür öffnen kann. Er reicht aus, dass mit Vedat (OMID MEMAR) ein weiterer Terrorist ins Cockpit dringen kann. Hilflos muss Tobias mitansehen, wie Kenan sich auf den Pilotensitz zwängt und die Kontrolle über das Flugzeug übernimmt. Jetzt läuft alles nach dem Plan der Terroristen: Sie wollen die Maschine zum Absturz bringen, möglichst viel Schaden anrichten, so viele Menschenleben fordern, wie es ihnen möglich ist. Tobias merkt aber auch, dass Vedat, der ihn in Schach hält, am ganzen Leib zittert. Die Situation ist dem 18-jährigen Jungen, der wie Tobias in Kreuzberg lebt, längst über den Kopf gewachsen. Und Tobias weiß: Wenn er überhaupt noch eine Chance haben will, dann muss er mit Vedat ins Gespräch kommen, ihm ins Gewissen reden, ihn davon überzeugen, dass seine Handlungen falsch sind. Viel Zeit bleibt Tobias indes nicht mehr: Hannover taucht bereits im Blickfeld auf. Jede Sekunde zählt...

Schauspieler:
Joseph Gordon-Levitt, Aylin Tezel, Max Schimmelpfennig, Aurélie Thépaut, Denis Schmidt

Regie:
Patrick Vollrath

Drehbuch:
Senad Halilbasic, Patrick Vollrath, Patrick Vollrath

Produktionsland & Jahr:
Deutschland 2019


Rollen:
Joseph Gordon-LevittTobia Ellis
Aylin TezelGökce
Max SchimmelpfennigStudent
Aurélie ThépautNathalie
Denis SchmidtRamp Agent

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Sebastian Lorenz
Gesprächswert: 92%