VG Wort Zählpixel

Kino: Die größten Film-Flops 2018

 
 
25.12.2018 09:36

Über zu wenige Blockbuster im Jahr 2018 können wir uns nicht beschweren. Avengers 4, Black Panther, Jurassic World 2 und Solo: A Star Wars Story sind nur ein paar Beispiele. Es gab zahlreiche Neuerscheinungen in den Kinos. Manche davon haben deutlich mehr einspielt als andere. Auf diese Liste will es wohl kaum ein Film schaffen. Wir präsentieren euch 20 Kinofilme, die sich 2018 kaum jemand in Deutschland angeschaut hat.


Während es 2018 viele gute Filme zu sehen gab, waren andere richtige Flops an den Kassen. Dabei gibt es mehrere Faktoren, die beachtet wurden. Es geht um die Filme in deutschen Kinos, die am wenigsten Besucher verzeichnen konnten. Dabei müssen sie aber mindestens 100.000 Kinozuschauer bekommen haben.

Der neue Predator-Kinofilm ist eins der prominentesten Beispiele für grandiosen Misserfolg. Pro Kino wollten den Film gerade mal 437 Menschen sehen. Etwas besser lief es für die Comedy Bad Spies mit Mila Kunis, die aber auch nur 453 Besucher pro Kino verzeichnen konnte, meldet Moviepilot. Ingesamt macht das rund 173.000 Besucher für Bad Spies und etwa 220.000 Kinogänger für Predator - Upgrade.

Richtig schlecht lief es auch für die Stieg Larsson-Verfilmung Verschwörung. Der Film hatte pro Kino gerade mal 247 Besucher und insgesamt kommt der Film zur Millenium-Trilogie auf knapp 100.000 Kinogänger, hätte es also fast nicht in diese Liste geschafft.


Die kompletten Top 20 größten Kinoflops 2018, also die Flop 20 des Jahres, im Überblick, findet ihr hier. An diesen Filmen hatten die Deutschen im Kino kaum Interesse:

Platz 20: Night School - Besucher pro Kino: 543
Platz 19: Vielmachglas - Besucher pro Kino: 516
Platz 18: Love,Simon - Besucher pro Kino: 512
Platz 17: Luis und die Aliens - Besucher pro Kino: 509
Platz 16: Hereditary - Besucher pro Kino: 488
Platz 15: Mile 22 - Besucher pro Kino: 487
Platz 14: Gänsehaut 2 - Besucher pro Kino: 464
Platz 13: Deine Juliet - Besucher pro Kino: 461
Platz 12: Bad Spies - Besucher pro Kino: 453
Platz 11: Death Wish - Besucher pro Kino: 446


Platz 10: Predator - Upgrade - Besucher pro Kino: 437
Platz 9: Sherlock Gnomes - Besucher pro Kino: 405
Platz 8: Letztendlich sind wir dem Universum egal - Besucher pro Kino: 405
Platz 7: Sicario 2 - Besucher pro Kino: 377
Platz 6: Maria Magdalena - Besucher pro Kino: 366
Platz 5: Gans im Glück - Besucher pro Kino: 350 
Platz 4: Early Man - Steinzeit bereit - Besucher pro Kino: 340
Platz 3: Verpiss dich, Schneewittchen - Besucher pro Kino: 317
Platz 2: Verschwörung - Besucher pro Kino: 247
Platz 1: Tabaluga - Der Film - Besucher pro Kino: 213

Viele dieser Filme waren insgesamt weltweit ein Erfolg. In Deutschland hingegen stießen sie auf heftigen Widerstand. Welcher dieser Filme hätte eurer Meinung nach mehr Zuschauer verdient?

Trailer-Show: Die neusten Film und Serien-Trailer

Diese Filme und Serien starten bald. Kennt ihr schon alle? Hier kommen unsere Empfehlungen. Startet sie einfach mit einem Klick auf unseren Player.

Anzeige
Hellboy Trailer

Hellboy Trailer
David Harbour, Milla Jovovich

Die Eiskönigin 2

Die Eiskönigin 2
 VIDEO-TIPP

Dr. Doolittle

Dr. Doolittle
 VIDEO-TIPP

Jungle Cruise

Jungle Cruise
 VIDEO-TIPP

 
© FILM.TV|News
 

Kino-Alarm

Wir schicken dir alle News zu neuen Kinofilmen - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Oder komm in unsere Topnews Facebook-Gruppe.

 
 

Kino: Die größten Film-Flops 2018: Weitere Infos

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring
Gesprächswert: 85%