VG Wort Zählpixel

Baki Staffel 2: Erster Trailer zum Anime-Hit

 
 
10.03.2020 14:46

Baki Hanma ist zurück: Der Kämpfer steigt zurück in den Ring und liefert der Netflix-Show Baki damit eine zweite Staffel. Ein erster Trailer wurde jetzt veröffentlicht, der uns zeigt, worauf wir uns in den neuen Folgen gefasst machen können. Wir verraten euch, was wir bisher über die zweite Staffel von Baki wissen.


Der Netflix-Anime basiert auf dem Manga-Hit Grappler Baki und erzählt den Werdegang von Baki Hanma. Der junge Sportler hat einen großen Traum, den er um jeden Preis verfolgt. Er will zum stärksten Kämpfer auf der ganzen Welt und dadurch zu einer Legende werden. Dabei stand er immer im Schatten seines Vaters Yujiro Hanma, der diesen Titel bisher halten konnte.

Zum Ende der ersten Staffel musste Baki einen schweren Verlust wegstecken. Denn seine Freundin Kozue wurde von dem russischen Rohling Sikorsky entführt. Das wird der eifrige Kämpfer natürlich nicht auf sich sitzen lassen. Wir rechnen damit, dass Baki gegen Sikorsky antreten wird, um Kozue zu befreien. Seine bisher größte Herausforderung dürfte aber wohl Oliva werden. Dieser ist einer der bisher stärksten Gegner, die wir in der Serie kennengelernt haben. Baki wird sich auch gegen Oliva behaupten müssen, wenn er seinem Traum als stärkster Kämpfer der Welt einen Schritt näher kommen will.

Baki The Grappler lief als Original-Manga von 1991 bis 1999. Seitdem hat Grappler Baki mehrere Manga-Fortsetzungen, Spin-offs und Anime-Adaptionen erhalten. 2018 erschien dann die erste Staffel der Netflix-Serie. Animiert wurde diese von TMS Entertainment unter der Regie von Toshiki Hirano (Magic Kaito: Kid The Phantom Thief). Staffel 2 soll noch in diesem Jahr bei dem Streaming-Giganten verfügbar sein. Einen Vorgeschmack darauf bekommt ihr jetzt mit dem offiziellen Trailer. Diesen findet ihr unter diesem Text in unserem Videoplayer.

© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring
Gesprächswert: 80%