VG Wort Zählpixel

Die Eiskönigin 2 bringt Babys zum Weinen und hier ist der Videobeweis

 
 

Letztes Jahr konnte der Disney-Film Frozen 2 Zuschauer auf der ganzen Welt begeistern. Viele Fans fanden die Fortsetzung deutlich emotionaler, als das Original. Aber nicht nur bei Erwachsenen flossen die Tränen. Ein Video zeigt jetzt, wie eine Szene aus dem Film ein kleines Baby zum Weinen bringt.

2019 war ein gutes Jahr für Disneyfilme. Von Toy Story 4 bis Der König Der Löwen war für jeden etwas dabei. Aber auch Frozen 2 zählte zu den Schwergewichten und wurde von viele Fans gefeiert. Drew Taylor von Moviefone berichtet zum Beispiel auf Twitter: "Ich hab Frozen 2 geliebt. Es ist eine düsterere, komplexere und emotional erwachsenere Geschichte, die alles weiterführt, was man am ersten Film so geliebt hat und noch eins drauflegt, während die Intimität des Originals gleichbleibt. Wunderschöne Animation, wundervolle neue Figuren und (ENDLICH) ein Kristoff-Lied!"

Die Charaktere konnten auch eine Menge Lob abräumen. Bei Alisha Grauso von Atom Tickets liefen sogar die Tränen: "Frozen 2 ist atemberaubend schön und stützt sich auf seine starken Charaktere. Ich habe mindestens 3 Mal geweint. Von der Geschichte bis zum letzten Faden von Elsas Kleid wird die Hingabe und Liebe sichtbar. Und, gute Nachrichten: Jeder in Team Elsa bekommt dieses Mal mindestens ein Solo." Auch das Baby in dem folgenden Clip kann gar nicht anders, als bei einer der Szenen loszuweinen.

@itschrisolea

Is my baby the only one? ##intotheunknown ##frozen2 ##fyp ##foryoupage ##foryou ##quarantine

♬ original sound - itschrisolea

Das Lied, das wir dabei hören, ist Into The Unknown. Er wurde von Idina Menzel gesungen, die schon dem Hit-Song Let It Go im ersten Teil ihre Stimme geliehen hat. Der Titelsong Let It Go konnte weltweit Erfolge und Auszeichnungen einstreichen. Damit ihr selbst mitsingen könnt, zeigen wir euch das Video zu Into The Unknown jetzt in unserem Player unter diesem Text. Klickt dazu einfach rein, um den Clip zu starten.

© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring
Gesprächswert: 90%