VG Wort Zählpixel

Fast And Furious nur mit Frauen: So steht es um das Spin-Off

 
 

Mit Spannung warten Fast And Furious-Fans auf den neunten Teil der beliebten Action-Reihe. Fast And Furious 10 soll schließlich den krönenden Abschluss bilden und im nächsten Jahr erscheinen. Aber wie jetzt bekannt wurde, wird man die Hauptreihe durch ein weiteres Spin-off ergänzen. Der Cast wird dabei vorrangig aus Star-Schauspielerinnen bestehen.

Zur Vorstellung des offiziellen Trailers von Fast And Furious 9, hält Vin Diesel noch eine Überraschung für die Fans bereit: Die Arbeiten an einem weiteren Spin-off zur Hauptreihe laufen scheinbar sehr gut. In dem Ableger machen Dom und seine Crew Platz für einen neuen, weiblichen Cast. Schon letztes Jahr gab es erste Berichte darüber, dass man generelles Interesse an dem Projekt hat. Jetzt hat Diesel persönlich bei einem Interview verraten, dass es mit großen Schritten damit vorangeht.

Auf die Frage, wie es nach Fast And Furious 10 weitergehen wird, antwortet Diesel: "Ich habe ein weibliches Spin-off erschaffen. Das Skript dafür kommt nächsten Monat, wir werden also sehen." Noch hat Universal Pictures keine offizielle Bestätigung zu dem Ableger gegeben. Bedenkt man aber den enormen Erfolg von Hobbs & Shaw, stehen die Chancen dafür nicht schlecht.

Jetzt muss natürlich noch geklärt werden, welche Schauspielerinnen in die Rollen schlüpfen sollen. Möglicherweise könnten wir Michelle Rodriguez als Letty Ortiz und Jordana Brewster als Mia wiedersehen. Auch Ramsey, gespielt von Nathalie Emmanuel, könnte mit am Start sein. Unter Umständen könnte sogar die böse Cipher (Charlize Theron) auftreten.

Vorher erwartet uns erstmal Fast And Furious 9 mit Stars wie Vin Diesel, John Cena, Tyrese Gibson und vielen mehr. Der Blockbuster wird am 21. Mai 2020 in den deutschen Kinos erscheinen. In unserem Player unter diesem Text findet ihr jetzt den furiosen Trailer dazu.

© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring, Christian Fischer
Gesprächswert: 92%