VG Wort Zählpixel

The Last Of Us Serie: The Walking Dead-Regisseur im Cast

 
 

Das Kult-Videospiel The Last Of Us bekommt bald eine eigene Serie. HBO produziert eine Adaption, in der die Geschichte neu erzählt werden soll. Jetzt hat die Show auch endlich einen passenden Regisseur gefunden. Dieser arbeitete unter anderem an The Walking Dead und Chernobyl.

The Last Of Us bekommt bald eine eigene Serien-Adaption, die von HBO produziert wird. Johan Renck und Craig Mazin werden gemeinsam an der Show arbeiten. Das Duo war zuvor bereits für die Hit-Serie Chernobyl tätig. Darin wird die Katastrophe um das Kernkraftwerk erzählt. Jetzt haben die beiden über ihr neues Projekt gesprochen und was die Fans erwarten dürfen.

Renck sprach mit Discussing Film über die The Last Of Us-Serie. Er wird die Rolle des ausführenden Produzenten übernehmen und zumindest an der ersten Episode arbeiten. Anschließend müsse man sehen, wie gut die Serie bei den Zuschauern ankommt, bevor man Pläne für die Zukunft machen kann. Laut Renck ist es eine große Herausforderung, eine Adaption für ein Videospiel zu erschaffen. Viele Dinge müssten beachtet werden, damit der Charakter aus dem Spiel auch in der Serie überzeugend dargestellt wird.

Zuvor wollte man eigentlich einen Film zu The Last Of Us drehen. 2014 wurde der Blockbuster groß angekündigt und sollte von Sam Raimi (Evil Dead, Spider-Man) erschaffen werden. Aber das Projekt steckte schließlich in der Planungsphase fest. Vor zwei Jahren kamen die Arbeiten vollständig zu Erliegen, sodass man die Adaption stoppen musste. Jetzt soll ein neuer Ansatz im Serien-Format den erhofften Erfolg bringen. Ob The Last Of Us auch wirklich gut als Show ankommen wird, bleibt vorerst abzuwarten. Bisher gibt es noch keinen genauen Starttermin für die Serie. Angesichts der derzeitigen Corona-Pandemie, dürften die Arbeiten wohl noch auf sich warten lassen.

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring
Gesprächswert: 89%