VG Wort Zählpixel

Die Höhle der Löwen: Neuer Sendeplatz und neue Löwen

 
 

Neues Revier für die millionenschweren Raubkatzen! In Staffel 8 von Deutschlands beliebtester Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“ gehen die Investoren nicht mehr dienstags, sondern montags auf die Jagd nach den besten Deals. Der perfekte Start in die Woche für DHDL-Fans beginnt am 31. August, die insgesamt acht frischen Folgen der Sendung zeigt VOX natürlich zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr.

Doch neben Carsten Maschmeyer, Ralf Dümmel, Judith Williams, Nils Glagau, Georg Kofler und Dagmar Wöhrl gehört ab sofort auch ein neues Gesicht zur Investoren-Runde bei „Die Höhle der Löwen“: Nico Rosberg! Der 35-jährige ehemalige deutsche Rennfahrer holte sich 2016 den Weltmeister-Titel in der Formel 1, beendete seine Motorsportkarriere und ist seitdem als Investor und Nachhaltigkeitsunternehmer im Bereich grüne Mobilität und Zukunftstechnologien aktiv.

Unter anderem können sich die Zuschauer in der Herbst-Staffel auf faszinierende Sport-Start-ups mit Ideen aus den Bereichen Tennis, Fußball und Fitness sowie einem speziellen Trainingsprogramm nur für Mütter freuen. Außerdem wird „Die Höhle der Löwen“ immer grüner: Es pitchen Gründer aus den Feldern Elektromobilität, Verpackungsinitiativen, innovative Baustoffe und Plastikmüllvermeidung. Darüber hinaus präsentieren sich Food-Start-ups mit kulinarischen Ideen aus China, Lateinamerika und Griechenland. Auch tierisch wird es wieder: Mal dreht es sich um Marder, mal ist eine echte Kuh beim Pitch dabei. Und zum ersten Mal in der Geschichte von DHDL erhält ein Unternehmen fünf einzelne Angebote von fünf verschiedenen Löwen!

Wie immer führt auch in Staffel 8 von „Die Höhle der Löwen“ Moderator Amiaz Habtu durch die Sendung. Im Anschluss an die VOX-Ausstrahlung ist die Gründer-Show auf TVNOW abrufbar. Außerdem zeigen VOXup freitags um 20:15 Uhr und ntv sonntags um 10:30 Uhr die aktuelle DHDL-Folge von Montag als Wiederholung. Für hörgeschädigte Zuschauer besteht wieder die Möglichkeit, „Die Höhle der Löwen“ mit Untertiteln zu sehen.


In der VOX-Show kämpfen Investoren um die Gründer mit den besten Geschäftsideen. Und jeder Löwe will seinen Anteil! Kommt es schließlich zwischen Löwen und den Start-ups zum Deal, warten auf die Jung-Unternehmer nicht nur die nötige Finanzspritze, sondern außerdem die jahrelange Erfahrung und Expertise der Investoren. Die Gründer-Show läuft seit 2014 bei VOX und ist die erfolgreichste Primetime-Eigenproduktion in der mehr als 27-jährigen Geschichte des Kölner Senders. Dabei erreichte „Die Höhle der Löwen“ bereits Rekord-Quoten von bis zu 3,41 Mio. Zuschauern ab 3 Jahren sowie bis zu 21,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen.

Direkt im Anschluss an „Die Höhle der Löwen“, am 31.08. um 22:50 Uhr, warten auf die Zuschauer neue Folgen „Ready to beef“: In der zweiten Staffel bitten Tim Mälzer und Tim Raue als Gastgeber und Juror wieder zum kulinarischen Kampf! Zwei renommierte Küchenchefs aus unterschiedlichen Regionen und mit ganz verschiedenen Kochphilosophien steigen jede Woche in einer neuen Folge in den Ring, um ihre Ehre zu verteidigen. Mit dabei: ihre eigenen Küchenteams aus ihren Restaurants, die sie am Herd unterstützen und 5.000 Euro gewinnen können. Erstmals dabei sind u.a. die 2-Sterne-Köche Alexander Herrmann, Lukas Mraz, Johannes King und Hans Neuner. Auf eine Revanche nach „Ready to beef“-Staffel 1 warten dagegen u.a. Viktoria Fuchs, Mario Lohninger, Max Strohe, The Duc Ngo und Martin Müller. Doch statt wie sonst für neue Gerichte in ihren eigenen Restaurants mit Maß und Muße die Zutaten tagelang auszuwählen und sorgsam abzuschmecken, stehen die Profiköche bei „Ready to beef“ gewaltig unter Strom! Sie wissen nicht, was auf sie zukommt und sollen trotzdem einen perfekt zubereiteten und exzellent angerichteten Teller auf Sterneküchenniveau abliefern.

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die verboten wurden

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Diese Movies machen extra viel Spaß Diese Filme machen extra viel Spaß

Gute Filme für Trinkspiele

So sieht der Gott nicht mehr aus

Neuer Look in "Thor 4" als 80er-Punk

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Tom Stolzenberg
Gesprächswert: 94%
Mit Material von RTL