VG Wort Zählpixel

Wonder Woman 2 bekommt ein Superhelden-Spin-Off

 
 
13.12.2019 17:44

Wonder Woman 1984 flimmert erst nächstes Jahr über die Kinoleinwände. Aber schon jetzt hat Regisseurin Patty Jenkins Pläne für die Zukunft. Einerseits weiß sie nämlich schon, worum es in Wonder Woman 3 gehen soll. Auf der anderen Seite gab sie auch bekannt, dass man an einem Spin-off arbeitet.


In Wonder Woman 1984 sehen wir Gal Gadot erneut als lassoschwingende Superheldin. Die Fortsetzung des Kinohits von 2017 nimmt uns dabei auf eine Reise in die bunten Achtziger. Mit dabei sind unter anderem Kisten Wiig als Barbara Minerva alias Cheetah und Pedro Pascal als Maxwell Lord. Gleich zwei würdige Gegner werden der DC-Amazone also das Leben schwer machen. Mit von der Partie ist auch Patty Jenkins, die wieder die Rolle als Regisseurin übernimmt. Jenkins scheint auch schon genau zu wissen, in welche Richtung das Franchise als nächstes gehen soll.

Während die Fans weltweit noch sehnsüchtig auf den Startschuss für Wonder Woman 84 warten, wissen Jenkins und Galdot schon, was als Nächstes kommt. Im Interview mit The Hollywood Reporter verriet die Regisseurin nämlich: "Wir haben tatsächlich bereits die gesamte Geschichte von Wonder Woman 3 und noch etwas mehr, weil es ein Spin-off zu den Amazonen geben wird. Wir haben alles bereits ausgearbeitet."


Ein Haken an der Sache ist aber, dass die Wartezeit zwischen Teil 2 und 3 länger wird, als zwischen den ersten beiden Filmen. Immerhin hatte Warner Bros. der Fortsetzung schon grünes Licht gegeben, sodass sich Jenkins sofort an die Arbeit machen konnte. Es gab also keine richtige Pause zwischen den ersten beiden Wonder Woman-Streifen. Das soll in Zukunft nicht noch einmal so passieren.

"Ich denke, was wir mit Sicherheit nicht mehr machen wollen, ist es, direkt hintereinander zu drehen. Es war großartig, diese beiden Filme so schnell aufeinander zu machen, aber es ist auch wichtig, eine Pause dazwischen zu haben, finde ich. Und ich mag es, zwischendurch anderen Dingen nachzugehen. Und auch Gal Gadot hat andere Verpflichtungen. Ich will Entscheidungen nie zu weit im Voraus treffen. Wir werden den Moment abwarten und sehen müssen, ob es uns dann danach ist, den Film zu machen, den wir machen wollen", berichtet Jenkins.


Bevor wir mit dem dritten Film und Spin-off rechnen können, wird also noch einige Zeit verstreichen. Dafür erwartet uns am 11. Juni 2020 erst einmal die heißersehnte DC-Fortsetzung Wonder Woman 1984. Den Trailer dazu findet ihr jetzt unter diesem Text in unserem Videoplayer.

Quelle: The Hollywood Reporter

© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring
Gesprächswert: 91%