VG Wort Zählpixel

Neue Kino-Starts für grosse Filme doch noch dieses Jahr

 
 

Das Kinojahr 2020 ist doch noch nicht ganz verloren. Ursprünglich waren diverse hochklassige Filme für Herbst und Winter 2020 geplant, doch aufgrund der Coronapandemie wurden so gut wie alle Filme auf 2021 oder 2022 verschoben. Aber eben nur so gut wie alle. Einige wenige Blockbuster erwarten uns doch noch.

Der Kinobetrieb in den Vereinigten Staaten läuft immer noch schleppend. Das Coronavirus, dass in Amerika, dank Untätigkeit der Regierung, noch immer stark wütet, hält auch die Filmindustrie nach wie vor fest im Griff. Auch Blockbuster wie "Tenet" konnten nur wenige Millionen US-Dollar einspielen, wenn man das Einspielergebnis mit den Produktions- und Marketingkosten vergleicht. Kein Wunder, dass so ziemlich alle großen Unternehmen ihre teuren Projekte auf bessere Zeiten verschieben. Noch sind diese besseren Zeiten 2021, doch sollte sich nicht bald etwas an der Pandemie ändern, erwarten und nächstes Jahr wahrscheinlich wieder diverse Verschiebungen.

Doch in anderen Ländern geht es wieder bergauf. Zwar steigen auch bei uns in Deutschland die Infektionszahlen zurzeit, doch zumindest das Kinogeschäft läuft hierzulande wieder besser. So hat das deutsche Produktionsunternehmen Constantin Films nun vier Kinostarts angekündigt, die noch dieses Jahr stattfinden werden. Einer davon war bereits bekannt, doch drei neue Filme erscheinen überraschend doch noch dieses Jahr.

Constantin Films-Chef Martin Moszkowicz verkündete bei Twitter, dass "Kaiserschmarrndrama", "Monster Hunter", "Ostwind 5" und "Contra" noch diesen Winter erscheinen werden. Am interessantesten für internationale Kinofans dürfte die Videospielverfilmung "Monster Hunter" mit Milla Jovovich sein, die nun am 12. November 2020 in die deutschen Kinos kommen soll. Auch in Amerika startet der Film noch 2020. Doch auch das rechtzeitig Erscheinen von "Kaiserschmarrndrama", dem neuste Krimi der "Heimatkrimi"-Reihe um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer und "Contra", die Neuverfilmung der französischen Tragikomödie "Die brillante Mademoiselle Neïla" aus 2017 dürften viele Kinogänger freuen. "Kaiserschmarrndrama" startet am 12. November 2020, "Contra" am 23. Dezember 2020 und "Ostwind 5", wie bereits bekannt am 17. Dezember 2020 in den Kinos.

Topfilme bis Jahresende

Kaiserschmarrndrama

Kaiserschmarrndrama

KINOComedyKinostart: 12.11.2020
 

Diesmal zieht sein Freund Rudi bei Franz ein und schiebt ihm die Schuld zu, nach einem Unfall nicht mehr laufen zu können - dabei gilt er offiziell als geheilt. Der Trailer zu Kaiserschmarrndrama.

Monster Hunter

Monster Hunter

KINOFantasyKinostart: 03.12.2020
 

Die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster.Denn es geht hier um Leben oder Tod. Der Trailer zu Monster Hunter.

Ostwind 5 - Der Grosse Orkan

Ostwind 5 - Der Grosse Orkan

KINOFamilyKinostart: 17.12.2020
 

Wegen der Corona-Krise wird der Filmstart NICHT im Mai sein. Ein aktuelles, neues Datum gibt es derzeit noch nicht, der Film soll aber so schnell wie möglich in die Kinos kommen. Ostwind 5 - Der Grosse Orkan.

Contra

Contra

KINOComedyKinostart: 23.12.2020
 

Trailer zum neuen Film von Sönke Wortmann. Besetzt mit Nilam Farooq, Christoph Maria Herbst, Hassan Akkouch werden Tabus gebrochen und ihr werdet garantiert darüber lachen. Contra.

 
© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten Dabei sind sie echt verdammt lustig

Diese Werbespots sind in Deutschland verboten

Erkennst du alle Vin Diesel Filme? Schaffst du mehr als 5?

Erkennst du alle Vin Diesel Filme?

VIDEO: 5 Filmszenen, die nachträglich gestrichen wurden, weil sie zu heftig waren Aus dem fertigen Film geschnitten

VIDEO: 5 Filmszenen, die zu heftig waren

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne
Gesprächswert: 84%