VG Wort Zählpixel

Black Adam: Dwayne Johnson warnt alle DC-Helden

 
 
15.03.2020 11:48

Die Nachricht, dass Dwayne Johnson als DC-Superheld bestätigt wurde, sorgte bei vielen Fans für reichlich Aufregung. Wie der Ex-Wrestler mittlerweile immer wieder klargemacht hat, gibt es dafür auch einen guten Grund. Denn Johnson scheint hart daran zu arbeiten, die Machtverhältnisse im DC-Universum mit seiner Rolle neu zu definieren. Hier verraten wir euch alle neuen Details zum Blockbuster Black Adam.


The Rock ist schon seit einiger Zeit für die Rolle von Black Adam geplant. Dieser zählt zu den größten Feinden von Shazam. Scheinbar wird sein Charakter aber nicht nur einem einzigen DC-Helden das Leben schwermachen. In einem neuen Instagram-Post deutet der Star an, dass Black Adam die ganze Machtstruktur im DCU auf den Kopf stellen wird. Wie wir es von Johnson gewohnt sind, bringt sich der Hollywood-Schauspieler dafür im Fitnessstudio in Topform.

Worum es genau in dem neuen DC-Blockbuster gehen soll, ist bisher noch unbekannt. Viele Berichte behaupten, aber dass wir uns auf eine Art Prequel zu Shazam! einstellen können. Ob sich die beiden schon in dem Black Adam-Solofilm einen spektakulären Kampf liefern werden, bleibt wohl abzuwarten. Wir gehen aber fest davon aus, dass sich die beiden Rivalen irgendwann entgegentreten müssen. Mit seiner unglaublichen Stärke, Geschwindigkeit und Ausdauer aus der Comic-Vorlage, dürfte Black Adam den Helden ganz schön ins Schwitzen bringen.

Derzeit arbeitet Dwayne Johnson an dem Netflix-Film Red Notice, zusammen mit Ryan Reynolds und Gal Gadot. Die Dreharbeiten zu Black Adam sollen laut dem Star schon diesen Sommer beginnen. Der Blockbuster wird von Regisseur Jaume Collet-Serra angeleitet. Black Adam soll nach derzeitigem Stand im Dezember 2021 in den Kinos erscheinen. Dann wird sich zeigen, wie mächtig Dwayne Johnson wirklich als Superheld ist.

Anzeige
 
© FILM.TV|News
 
 
 

Black Adam: Dwayne Johnson warnt alle DC-Helden: Weitere Infos


Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring
Gesprächswert: 92%