VG Wort Zählpixel

Vikings Staffel 6: Finale wird mit Game Of Thrones verglichen

 
 

Das Amazon Prime-Prestige-Projekt "Vikings" neigt sich dem Ende zu. Noch in diesem Jahr wird die zweite Hälfte der finalen sechsten Staffel veröffentlicht und wir erfahren endlich, wer den Kampf um Kattegat gewinnt. Doch wird das Finale alle Fans zufrieden stellen oder erwartet uns ein zweites "Game Of Thrones"?

In der zweiten Hälfte der sechsten Staffel "Vikings" erfahren wird endlich, wie die Invasion von Prinz Oleg zusammen mit Ivar in Skandinavien enden wird und wer letztendlich auf dem Thron sitzt, auf dem sich derzeit Bjorn befindet. Außerdem erfahren wir, welche Auswirkungen Ivars und Igors Intrige gegen Oleg haben wird.

Nun haben Äußerungen von Ubbe-Darsteller Jordan Patrick Smith zu neuen Spekulationen geführt. So erwartet uns laut Smith in der zweiten Hälfte der finalen Staffel eine Familien-Dynamik die den Fans gefallen wird. Kommt es also letztendlich doch zum Aufeinandertreffen der Söhne von Ragnar? Derzeit befindet sich Ubbe auf Reisen und Ivar und Bjorn stehen sich auf dem Schlachtfeld gegenüber. So wie Smith es darstellt, wäre es möglich, dass sich die Brüder am Ende aber doch alle zusammentun und gemeinsam gegen die Invasoren kämpfen.

Doch auf seinem Comic Con-Auftritt machte Jordan Smith nicht nur inhaltliche Andeutungen. Er verglich das Finale von Vikings auch mit einer anderen extrem bekannten Serie. So mache er sich keine Sorgen, dass das Finale Fans enttäuschen könnte. Die Fantasy-Serie "Game Of Thrones" kam mit ihrem Finale bei vielen Fans so schlecht an, dass viele ein Remake forderten. Ein solches Schicksal wünscht man "Vikings" natürlich nicht.

Die Fans sind so oder so extrem gespannt, wie es weitergeht. Ein wenig müssen sich Zuschauer der Serie allerdings noch gedulden. Hierzulande startet die zweite Hälfte der sechsten Staffel "Vikings" gegen Ende des Jahres. Ein genauer Termin wurde noch nicht bekannt gegeben.

© FILM.TV|News
 
 
 

Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne
Gesprächswert: 87%